Nordisch Modern.
100 Jahre Nordische Woche -
Thomas Manns Kurskorrektur 

Herzstück dieser Sonderausstellung ist ein großer Kompass, der »Thomas Manns Kurskorrektur« anhand verschiedener literarischer Werke in Relation setzt.  

Inhaltlich vertieft die Ausstellung die bestehende Schau »Buddenbrooks im Behnhaus« und orientiert sich deshalb auch gestalterisch daran, ohne eine bloße Fortsetzung zu sein. 

Blick in einen reich verzierten Saal einer Ausstellung. Im Vordergrund ein Ausstellungsmodul mit Video- und Audiostation.
Blick auf einen Tisch mit einer verspiegelten Kompassrose und mehreren Vitrinen, in denen Bücher von Thomas Mann liegen.
Visualisierung von vier Ausstellungsvitrinen, die auf einem Tisch stehen, der die Form eines Kompasses hat.

Fotos: © Buddenbrookhaus

Fotografin: Lucia Bartl 

Grafik: Simon Wahlers

Visualisierung Kompass: drej

Blick auf einen Tisch mit vier Buch-Vitrinen in einem reich verzierten Saal. Dem Kopheissaal im Behnhaus Lübeck.
Blick auf eine Einzelvitrine mit einer Ausgabe von den Buddenbrooks. Auf dem Cover ist das Edvard Munch Gemälde: Die Söhne des Dr. Linde zu sehen.
Detailansicht einer weißen Folienbeklebung in Form einer Kompassrose auf einem Ausstellungsmodul.